8 Schritte zur Basis für ein Leben mit Erfolg und Sinn

26. Mai 2017 • by Andreas Weber

Wie wäre es, wieder die Verantwortung für dein Leben zu haben? Das Gefühl dass Du die Dinge beeinflussen und verändern kannst? Das Gefühl, dass Du die Richtung kennst, in die Du steuerst?

Schau mal: Im Moment gibst Du mit neunzig-prozentiger Wahrscheinlichkeit die Verantwortung (insbesondere für Deinen Erfolg) an andere Menschen ab:

 

Zum Beispiel an Deine Lehrer, Professoren oder Deinen Arbeitgeber. Diese Menschen entscheiden über Deine Noten und Deinen beruflichen Aufstieg.

 

Damit nimmst Du Dir selbst die Kontrolle für Dein Leben!

 

Das muss aber nicht so sein. Das andere Menschen für Dich entscheiden, ist kein Naturgesetz. Wenn überhaupt, dann ist Naturgesetz, dass Du am besten weißt, was gut für Dich ist und wie Dein Leben aussehen soll. Übernimm Verantwortung für Dich. Nur Du kannst Dein Leben nach Deinen Wünschen gestalten.

 

Lies dazu am besten auch den Artikel "Machst Du diesen einen gravierenden Fehler, der Dich Erfolg, Glück und Zufriedenheit kostet?", denn dieser Artikel, den Du gerade liest, baut auf dem anderen auf.

Du musst NICHT alles sofort hinschmeißen - besser Step by Step

Heute schon die Basis für ein sinnerfülltes Leben zu legen bedeutet nicht, dass Du alles jetzt sofort hinschmeißen musst. Du spielst das Spiel erstmal weiterhin mit, siehst es aber lockerer als vorher, weil Du nach und nach erkennst, dass nicht Dein ganzes Lebensglück von Abschlüssen, dem lückenlosen Lebenslauf oder einer Bilderbuch-Karriere abhängt.

 

Vielleicht merkst Du auf einmal, dass Du lieber etwas anderes studieren möchtest. Dass der Großkonzern doch nicht das richtige für Dich ist. Oder Du in der falschen Branche arbeitest. Vielleicht brauchst Du für das Leben Deiner Träume gar kein Abi? Bis zu dieser Erkenntnis schlage ich Dir vor, Schritt für Schritt vorzugehen...

Mit diesen 8 Schritten legst Du die Basis für SINN und ERFOLG

Step #1 - Mach Dir Deine aktuelle Lebenssituation ganz genau bewusst

 

Nur so erkennst Du, wo Du gerade stehst im Leben. Um Veränderungen in Gang zu setzen, ist es in meiner Erfahrung enorm hilfreich gewesen zu schauen, wo ich herkomme und mich derzeit befinde. Am besten schreibst Du auf,

  • was sich gut und was sich weniger gut für Dich anfühlt,
  • welche Deiner Bedürfnisse unbefriedigt sind
  • worunter Du im Moment am meisten leidest,
  • und was Dir Freude bereitet -
  • plus alles, was Dir sonst noch relevant erscheint.

 

Step #2 - Akzeptiere Deine aktuelle Situation

 

Die Vergangenheit ist abgeschlossen und nicht veränderbar. Das ist Fakt! Daher ist es in der Regel keine gute Idee, mit Deinen Entscheidungen zu hadern, die Du irgendwann in der Vergangenheit getroffen hast und die dafür gesorgt haben, dass Du heute da bist, wo Du bist.

 

Akzeptiere, dass Du an der Vergangenheit nichts mehr ändern kannst. Sie ist ein wertvoller Teil von Dir. All die wichtigen Erfahrungen nimmst Du mit für Dein Leben jetzt und in der Zukunft.

 

 

Step #3 - Erkenne und akzeptiere Dich mit allen Schwächen und Stärken

 

Eine gute Idee kann sein, Dir für ein oder zwei Stunden einen ruhigen Ort zu suchen. Dort gehst Du in Dich und schreibst alle Deine Schwächen und Stärken auf. Wichtig ist, dass Du an diesem Ort ungestört und fokussiert arbeiten kannst. Ebenso wichtig ist, dass Du ehrlich zu Dir selbst bist. Du machst diese Übung in erster Linie nur für Dich.

 

Wenn Du Schwierigkeiten hast, Deine Schwächen und Stärken zu erkennen, kann Folgendes helfen: Du fragst gute Freunde oder Mitglieder Deiner Familie nach ihrer ehrlichen Meinung, welche Eigenschaften sie an Dir besonders schätzen. Ebenso, welche Deiner Eigenschaften sie manchmal stören. Mit diesem Feedback ziehst Du Dich erneut an einen ungestörten Ort zurück und notierst Deine Schwächen und Stärken. Ein kleiner Hinweis: Nicht alles, was andere Menschen von Dir wahrnehmen, entspricht der reinen Weisheit. ;D Jedoch ist es wertvolles Feedback, das Dich bei der eigenen Erkenntnis unterstützen kann.

 

Ich sage Dir: Du bist heute schon großartig. Du bist heute schon ein wunderbarer, schöner Mensch. Dein Leben ist jetzt schon ein Wunder und ein riesiger Erfolg. Mit allen Schwächen und Stärken, die Du mitbringst. Du musst niemandem etwas beweisen. Allein die Tatsache, dass Du lebst und jeden Tag die Pracht des Lebens genießt, ist doch fantastisch oder?

 

 

Step #4 - Nutze Deine neue Akzeptanz Dir selbst gegenüber dazu, Dich Schritt für Schritt weiter zu entwickeln

 

Diese Akzeptanz mir selbst gegenüber war für mich der erste Schritt zu einer persönlichen Weiterentwicklung. Erst danach habe ich aus mir selbst heraus die Motivation entwickelt, an meinen Schwächen zu arbeiten und meine Stärken weiter auszubauen.

 

Aus mir selbst heraus motiviert für Veränderungen zu sein, ist ein sehr wichtiger Unterschied zur Motivation, die im Außen orientiert ist. Dieser Satz klingt etwas kompliziert, daher lass mich Dir ein Beispiel nennen:

 

Wenn Du Dir zum Beispiel vornimmst, ein Sixpack oder die Bikinifigur zu erreichen, um damit andere zu beeindrucken oder für andere Menschen gut auszusehen, dann ist Deine Motivation im Außen orientiert. In diesem Fall bei Deinen Freunden oder den Menschen im Freibad.

 

Wenn Du Dir aber vornimmst, regelmäßig Sport zu treiben und Dich gesund zu ernähren, weil Du Dich fitter, stärker und energetischer fühlen möchtest, dann kommt Deine Motivation aus Dir selbst heraus. Du tust Dir etwas Gutes und weißt, dass viele andere Bereiche Deines Lebens durch Sport und gesunde Ernährung positiv beeinflusst werden.

 

Hier gibt es noch einen weiteren, enorm wichtigen Unterschied: Im ersten Beispiel trainierst Du auf ein Ziel (Sixpack oder Bikinifigur) hin. Es besteht eine große Chance, dass Du nach Erreichen des Ziels viel weniger motiviert bist als vorher. Im zweiten Beispiel ist der Weg das Ziel. Regelmäßiger Sport und gesunde Ernährung werden zu Gewohnheiten von Dir. Idealerweise ein Leben lang. Sixpack oder Bikinifigur sind dabei ein netter Nebeneffekt.

 

Auf diese Lebensbereiche habe ich den Fokus gelegt in den letzten Jahren:

  • Körperlich (Ernährung und Sport/Bewegung)
  • Geistig (Wissen und Fähigkeiten)
  • Emotional (eigene Gefühle zulassen - Freundschaften, die Dir schaden, beenden)
  • Moralisch (Wie lebe ich so, dass ich möglichst keinem Lebewesen oder der Gemeinschaft Schaden zufüge? Wie lebe ich im Einklang mit meinen Werten?)
  • Werte (Wofür trete ich ein? Wofür kämpfe ich? Wie stelle ich mir die Gesellschaft von morgen vor und wie trage ich dazu bei, diese Vision Realität werden zu lassen? Kooperation statt Konkurrenz?)
  • Spirituell (Hier geht es unter anderem um Glauben im nicht-religiösen Sinn - Du kannst z.B. an das Gute im Menschen glauben oder an die Liebe, die uns alle verbindet. Letzteres ist der Glaube, der mich persönlich trägt.)

 

Step #5 - Erkenne, dass jede Deiner Handlungen und Entscheidungen Deine Zukunft beeinflusst

 

Deine Vergangenheit ist abgeschlossen. Deine Zukunft liegt noch vor Dir.

 

An der Vergangenheit kannst Du nichts mehr ändern. Aber Deine Zukunft hält viele Möglichkeiten bereit.

 

Ausschlaggebend für Deine rosige Zukunft ist ausschließlich jeder einzelne gegenwärtige Moment. Nur heute, nur im Hier und Jetzt, findet Dein Leben statt. Nur im Hier und Jetzt handelst Du und triffst Entscheidungen. Wie Deine Zukunft aussieht hängt sehr davon ab, wie Du heute, im Hier und Jetzt, handelst und welche Entscheidungen Du triffst.

 

Jeder Tag ist eine neue Chance, jede Stunde, Minute, Sekunde. Eine Chance, die Weichen für Deine Zukunft neu zu stellen. Du legst also heute die Basis für Deine Zukunft. Damit legst Du heute ebenso die Basis für Erfolg, Glück und Zufriedenheit Dein Leben lang - wenn Du das möchtest.

 

Tipp: Die wichtigste Entscheidung Deines Lebens wird sein, die Verantwortung für Dich wieder selbst zu übernehmen und Gestalter / Gestalterin Deines eigenen Lebens zu sein.

 

 

Step #6 - Erkenne Deine Talente und Begabungen + Welche Tätigkeiten machen Dir Spaß?

 

Es gab einen Punkt in meinem Leben, der nur wenige Jahre zurück liegt. An diesem Punkt hatte ich keine Ahnung, was ich wirklich gut kann (außer Poker spielen :D), welche Talente ich habe, was mir Spaß macht oder wie ich mein Leben gestalten möchte.

 

Daher weiß ich, dass es eine große Herausforderung sein kann, die eigenen Talente und Begabungen zu erkennen. Hilfreiche Fragen sind zum Beispiel:

  • Was hast Du als Kind gerne gemacht?
  • Welche Tätigkeiten sind Dir schon immer leicht gefallen?
  • Wie würdest Du Dein Leben gestalten, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
  • An welchen Dingen erfreust Du Dich?
  • Fallen Dir fünf Dinge ein, bei denen Du selbst sagst: "Die kann ich gut!"? Schreib sie auf. ;D
  • Wovon hast Du schon immer geträumt?

 

Hol' Dir Unterstützung, wenn Du allein nicht weiter kommst. Das Internet bietet Dir nahezu unendliche Wissensquellen. Am Ende dieses Artikels empfehle ich Dir einige konkrete Quellen. Wichtig ist mir, dass die jeweiligen Autoren, Blogger oder YouTuber ehrlich und authentisch sind. Dass sie ein authentisches Interesse daran haben, Dich bei der Entfaltung Deiner ur-eigenen Potentiale zu unterstützen.

 

 

Step #7 - Eigne Dir notwendiges Wissen und Fähigkeiten an, um erfolgreich und glücklich Deinen eigenen Weg zu gehen

 

Es ist in unserer heutigen Gesellschaft eine Herausforderung, meinen eigenen Weg zu gehen. Aus meiner Erfahrung heraus sage ich Dir: Diese Herausforderung wird nur dann unüberwindbar, wenn Dir die Bereitschaft fehlt, Dich persönlich weiterzuentwickeln und Dir eigenständig neues Wissen zu erschließen.

 

Zum Glück leben wir im Zeitalter des Internets. Noch nie in der Geschichte der Menschheit war es so einfach, die verschiedensten Quellen anzuzapfen. Noch nie war es so einfach, sich weltweit mit den unterschiedlichsten Menschen auszutauschen. Das meiste davon bekommst Du sogar kostenlos.

 

Doch selbst, wenn es nicht kostenlos ist: Die beste Investition (Investition heißt, Du investierst Zeit, Energie oder Geld in etwas oder jemand - und bekommst unterm Strich genauso viel oder mehr zurück.), die Du machen kannst, ist eine Investition in Dich selbst.

 

Also starte am besten heute noch damit, Dir ein paar Bücher von Querdenkern zuzulegen oder bereichernde Online-Kurse zu buchen. 🙂 Wichtig: Kaufen allein reicht nicht! Bitte tu Dir selbst einen Gefallen und gehe die nächsten Schritte: Lesen bzw. aufmerksam durcharbeiten - und ganz wichtig: Wende das neu Gelernte in Deinem Leben an, probier es aus, mach damit Fehler. Nur so verstehst und verinnerlichst Du das, was Du Dir neu aneignest.

 

 

Step #8 - Gehe Deinen Weg und verwirkliche Deine Träume - DANN bereichere Dein Umfeld

 

Zuerst legst Du die Basis für ein Leben nach Deinen Vorstellungen. Dann erschaffst Du dieses Leben. Du sorgst also dafür, dass Du ein STARKES ICH ausbildest.

 

Wenn Du ein Leben nach Deinen Vorstellungen erschaffen hast, hilf Deinem Umfeld. Unterstütze andere Menschen. Gib Dein Wissen weiter. Löse regionale Herausforderungen. Bring Dich gesellschaftlich ein.

 

Das kann im engsten Kreis sein oder global, ganz nach Deinen Vorlieben. Meist ist es sinnvoll, im eigenen Umfeld positiven Wandel zu bewirken. So sorgst Du aus Deinem starken Ich heraus mit anderen gemeinsam für ein STARKES WIR.

 

Bereichere die Gemeinschaft um Dich herum - denn ohne diese Gemeinschaft sind wir nichts. Wir alle brauchen eine starke Gemeinschaft. All das, was wir heute können, haben wir von anderen Menschen gelernt. Ohne eine Gemeinschaft wärst Du nicht der Mensch, der Du bist - ich wäre ebenso nicht, wer ich heute bin.

Was ist die größte Herausforderung bei diesen 8 Schritten?

Die Frage sollte eher lauten: Warum stellen diese 8 Schritte und die sich daraus ergebende lebenslange Reise überhaupt eine Herausforderung dar?

 

Eine mögliche Antwort: Wir haben es zu gut. Die meisten von uns leben ein relativ komfortables Leben. Wir sind daran gewöhnt, dass unsere Grundbedürfnisse (z.B. Essen, Dach über dem Kopf) allzeit befriedigt sind. Warum also überhaupt etwas ändern?

 

Ich selbst habe mich erst mit knapp 28 Jahren auf diese Reise begeben. In dem Moment, da ich diesen Artikel schreibe, bin ich 30 Jahre alt. Also bin ich derzeit noch ein ziemlicher Neuling beim Abenteuer, mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

 

Mir ist es wichtig zu betonen, dass ich keine Musterlösungen mit meinen Artikeln anbiete. Vielmehr sind es Vorschläge, in die viel meiner eigenen Erfahrung mit einfließt. Lass mich Dir also einen Vorschlag zu der Frage von oben machen:

 

Die Herausforderung sehe ich darin, den ersten Schritt zu gehen.

 

Denn: Etwas in meinem Leben zu verändern bedeutet immer, ein Risiko einzugehen. Es könnte ein Fehler sein, etwas zu verändern. Ich weiß es vorher nicht. Ich glaube, dass sehr viele Menschen vor dieser Ungewissheit Angst haben.

 

Wenn Du Dich - als Gestalter und Schöpfer Deines Lebens - auf Deine ganz eigene Reise begibst, ist es unmöglich, vorher zu wissen, wie diese Reise aussieht oder sich entwickelt. Es ist ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Aber glaube mir: Es besteht eine sehr große Chance, dass Du unglaublich viel lernst und fantastische Erlebnisse entlang des Weges hast.

 

Sei mutig - es lohnt sich!

Auf Deinen Kommentar und/oder Share freue ich mich

Fühl Dich frei und herzlich eingeladen, unter dem Artikel einen Kommentar zu schreiben (die Kommentar-Funktion findest Du am Ende der Seite). Wie immer gilt: Sharing is caring! Also wenn Du Menschen kennst, für die dieser Artikel oder meine Webseite hilfreich sein können, dann erzähle diesen Menschen sehr gerne davon.

Wer schreibt hier eigentlich?

Hi, ich bin Andreas.
Mein eigener Lebensweg ist eher ungewöhnlich:

  • Mehr Online-Poker gespielt als studiert
  • Nach Studium Profi-Pokerspieler
  • Mit 26 Jahren knapp 20 Länder bereist
  • Erste feste Partnerin mit 27
  • Depression erlebt inkl. 4 Wochen stationärem Aufenthalt
  • Ersten "normalen" Job nach sieben Wochen gekündigt

Unser aktuelles gesellschaftliches System ist krank. Die Hauptursache sehe ich beim längst nicht mehr zeitgemäßen Bildungssystem. Seit 2 Jahren versuche ich die tieferen Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Politik und Bildung zu verstehen. Wichtig ist mir der Fokus auf Lösungen sowie ein ganzheitlicher Ansatz. Dabei sehe ich mich als Beobachter meines Umfelds. Meine Beobachtungen und Rückschlüsse teile ich hier mit Dir, um sie zu reflektieren, zu hinterfragen und daraus zu lernen. Mir geht es nicht darum, Recht zu haben. Sondern Dich zum Nachdenken und Hinterfragen anzuregen. Ich will keine fertigen Antworten liefern, sondern neue Impulse und Denkanstöße geben. Die Antwort ist in Dir. Ich unterstütze Dich beim Finden.

Auf meinem Weg haben mich viele Menschen inspiriert und unterstützt: Querdenker, Andersdenker, Vordenker. Mit meinen Empfehlungen erleichtere ich Dir den Zugang zu diesem Wissen. Du bist nicht allein mit Deinem Wunsch, die Welt zu verändern!

Mehr Erfolg, Energie und Zeit: Meine besten 10 Tipps - sofort umsetzbar und kostenlos!

Sei ein Changemaker! Egal welche Herausforderung: Ich glaube daran, dass Du bereits alle Fähigkeiten mitbringst, um Deine Herausforderungen zu bewältigen. Es fehlt Dir nur der kleine Schubser in die richtige Richtung. Die Initialzündung bekommst Du in meinem kostenlosen PDF.

Entdecke unter anderem...

20160922_153321-kopie
Warum Dich Deine innere Einstellung von Deinem persönlichen Erfolg abhält
20160922_153321-kopie
Wie nur 10 Minuten täglich 10x mehr Energie, Gelassenheit und Fokus in Dein Leben bringen
20160922_153321-kopie
Einen einfachen Trick, mit dem Du jeden Tag 2 Stunden Zeit gewinnst

Entdecke 1 passendes Buch&Blog

Passend zum Thema meines Blog-Artikels empfehle ich Dir sehr gerne je ein Buch und einen Blog. So fällt es Dir leicht, die richtigen Quellen zu finden. Über diese Quellen vertiefst Du das Thema bei Bedarf und entdeckst wiederum neue Wissensquellen. Auf diese Weise entwickelst Du Dich Schritt für Schritt persönlich weiter.

Michael Ellsberg: "The Education of Millionaires"

Michael Ellsberg geht es NICHT darum, dass Du schnellstmöglich Millionär wirst. Vielmehr zeigt er Dir sehr anschaulich, warum Dich Schule/Ausbildung/Studium vom Erfolg abhalten. Und was Du WIRKLICH lernen musst für DEINEN persönlichen Erfolg.

20160922_153321-kopie
Wieso Dich Deine Eltern, Lehrer und Freunde anlügen und Dich damit vom Erfolg abhalten
20160922_153321-kopie
Welches Wissen und welche Fähigkeiten Dir helfen, Dein Leben sinnvoll, glücklich und für Dich erfolgreich zu gestalten
20160922_153321-kopie
Von Millionären aus erster Hand, welche Skills ihnen bei ihrem Werdegang geholfen haben
20160922_153321-kopie
Wie Du Dich selbst verwirklichst, ohne dabei in den finanziellen Ruin zu geraten

Du wirst auf Amazon weitergeleitet, wenn Du auf den grünen Button klickst. Dort kannst Du das Buch erwerben oder Dir alle nötigen Infos holen, um es bei dem Buchhändler Deines Vertrauens zu bestellen. Wenn Du bei Amazon bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Du hast keine Nachteile und keine Mehrkosten. Du unterstützt damit aktiv meine Arbeit an dieser Webseite.

Ben Paul: "Anti-Uni"

Ben's Leidenschaft ist, Dir dabei zu helfen, Deinen ganz eigenen Weg zu finden. Er hat eine klare Botschaft für Dich: "Du musst nicht das tun, was alle von dir erwarten." Klingt spannend oder was meinst Du?

20160922_153321-kopie
Mehr über Ben's Reise über Abitur und abgebrochenes Elite-Studium hin zu einem selbständigen Leben als Unternehmer
20160922_153321-kopie
Wie die Mission von Ben aussieht und was sie mit unserem (kränkelnden) Bildungssystem zu tun hat
20160922_153321-kopie
Welche Fähigkeiten Du bereits besitzt, die Dir dabei helfen, Deinen eigenen Weg zu gehen
20160922_153321-kopie
Wie Du Dich selbst verwirklichst, ohne dabei in den finanziellen Ruin zu geraten

Du wirst auf die Webseite von Ben weitergeleitet, wenn Du auf den grünen Button klickst. Dort erwarten Dich eine Menge spannender Artikel, Hinweise, Anregungen rund um das Thema "Wie finde und gehe ich meinen eigenen Weg?". Dir entstehen keine Nachteile oder Vorteile, wenn Du über diesen Link den Blog besuchst.

Sichere Dir jetzt kostenlos:

Meine besten 10 Tipps!

20160922_153321-kopie
Warum Dich Deine innere Einstellung von Deinem persönlichen Erfolg abhält
20160922_153321-kopie
Wie nur 10 Minuten täglich 10x mehr Energie, Gelassenheit und Fokus in Dein Leben bringen
20160922_153321-kopie
Einen einfachen Trick, mit dem Du jeden Tag 2 Stunden Zeit gewinnst

Auf Deinen Kommentar freue ich mich!

8 Schritte zur Basis für ein Leben mit Erfolg und Sinn

26. Mai 2017 • by Andreas Weber

Wie wäre es, wieder die Verantwortung für dein Leben zu haben? Das Gefühl dass Du die Dinge beeinflussen und verändern kannst? Das Gefühl, dass Du die Richtung kennst, in die Du steuerst?

Schau mal: Im Moment gibst Du mit neunzig-prozentiger Wahrscheinlichkeit die Verantwortung (insbesondere für Deinen Erfolg) an andere Menschen ab:

 

Zum Beispiel an Deine Lehrer, Professoren oder Deinen Arbeitgeber. Diese Menschen entscheiden über Deine Noten und Deinen beruflichen Aufstieg.

 

Damit nimmst Du Dir selbst die Kontrolle für Dein Leben!

 

Das muss aber nicht so sein. Das andere Menschen für Dich entscheiden, ist kein Naturgesetz. Wenn überhaupt, dann ist Naturgesetz, dass Du am besten weißt, was gut für Dich ist und wie Dein Leben aussehen soll. Übernimm Verantwortung für Dich. Nur Du kannst Dein Leben nach Deinen Wünschen gestalten.

 

Lies dazu am besten auch den Artikel "Machst Du diesen einen gravierenden Fehler, der Dich Erfolg, Glück und Zufriedenheit kostet?", denn dieser Artikel, den Du gerade liest, baut auf dem anderen auf.

Du musst NICHT alles sofort hinschmeißen - besser Step by Step

Heute schon die Basis für ein sinnerfülltes Leben zu legen bedeutet nicht, dass Du alles jetzt sofort hinschmeißen musst. Du spielst das Spiel erstmal weiterhin mit, siehst es aber lockerer als vorher, weil Du nach und nach erkennst, dass nicht Dein ganzes Lebensglück von Abschlüssen, dem lückenlosen Lebenslauf oder einer Bilderbuch-Karriere abhängt.

 

 

Vielleicht merkst Du auf einmal, dass Du lieber etwas anderes studieren möchtest. Dass der Großkonzern doch nicht das richtige für Dich ist. Oder Du in der falschen Branche arbeitest. Vielleicht brauchst Du für das Leben Deiner Träume gar kein Abi? Bis zu dieser Erkenntnis schlage ich Dir vor, Schritt für Schritt vorzugehen...

Mit diesen 8 Schritten legst Du die Basis für SINN und ERFOLG

Step #1 - Mach Dir Deine aktuelle Lebenssituation ganz genau bewusst

 

Nur so erkennst Du, wo Du gerade stehst im Leben. Um Veränderungen in Gang zu setzen, ist es in meiner Erfahrung enorm hilfreich gewesen zu schauen, wo ich herkomme und mich derzeit befinde. Am besten schreibst Du auf,

  • was sich gut und was sich weniger gut für Dich anfühlt,
  • welche Deiner Bedürfnisse unbefriedigt sind
  • worunter Du im Moment am meisten leidest,
  • und was Dir Freude bereitet -
  • plus alles, was Dir sonst noch relevant erscheint.

 

Step #2 - Akzeptiere Deine aktuelle Situation

 

Die Vergangenheit ist abgeschlossen und nicht veränderbar. Das ist Fakt! Daher ist es in der Regel keine gute Idee, mit Deinen Entscheidungen zu hadern, die Du irgendwann in der Vergangenheit getroffen hast und die dafür gesorgt haben, dass Du heute da bist, wo Du bist.

 

 

Akzeptiere, dass Du an der Vergangenheit nichts mehr ändern kannst. Sie ist ein wertvoller Teil von Dir. All die wichtigen Erfahrungen nimmst Du mit für Dein Leben jetzt und in der Zukunft.

 

 

Step #3 - Erkenne und akzeptiere Dich mit allen Schwächen und Stärken

 

Eine gute Idee kann sein, Dir für ein oder zwei Stunden einen ruhigen Ort zu suchen. Dort gehst Du in Dich und schreibst alle Deine Schwächen und Stärken auf. Wichtig ist, dass Du an diesem Ort ungestört und fokussiert arbeiten kannst. Ebenso wichtig ist, dass Du ehrlich zu Dir selbst bist. Du machst diese Übung in erster Linie nur für Dich.

 

 

Wenn Du Schwierigkeiten hast, Deine Schwächen und Stärken zu erkennen, kann Folgendes helfen: Du fragst gute Freunde oder Mitglieder Deiner Familie nach ihrer ehrlichen Meinung, welche Eigenschaften sie an Dir besonders schätzen. Ebenso, welche Deiner Eigenschaften sie manchmal stören. Mit diesem Feedback ziehst Du Dich erneut an einen ungestörten Ort zurück und notierst Deine Schwächen und Stärken. Ein kleiner Hinweis: Nicht alles, was andere Menschen von Dir wahrnehmen, entspricht der reinen Weisheit. ;D Jedoch ist es wertvolles Feedback, das Dich bei der eigenen Erkenntnis unterstützen kann.

 

 

Ich sage Dir: Du bist heute schon großartig. Du bist heute schon ein wunderbarer, schöner Mensch. Dein Leben ist jetzt schon ein Wunder und ein riesiger Erfolg. Mit allen Schwächen und Stärken, die Du mitbringst. Du musst niemandem etwas beweisen. Allein die Tatsache, dass Du lebst und jeden Tag die Pracht des Lebens genießt, ist doch fantastisch oder?

 

 

Step #4 - Nutze Deine neue Akzeptanz Dir selbst gegenüber dazu, Dich Schritt für Schritt weiter zu entwickeln

 

Diese Akzeptanz mir selbst gegenüber war für mich der erste Schritt zu einer persönlichen Weiterentwicklung. Erst danach habe ich aus mir selbst heraus die Motivation entwickelt, an meinen Schwächen zu arbeiten und meine Stärken weiter auszubauen.

 

 

Aus mir selbst heraus motiviert für Veränderungen zu sein, ist ein sehr wichtiger Unterschied zur Motivation, die im Außen orientiert ist. Dieser Satz klingt etwas kompliziert, daher lass mich Dir ein Beispiel nennen:

 

 

Wenn Du Dir zum Beispiel vornimmst, ein Sixpack oder die Bikinifigur zu erreichen, um damit andere zu beeindrucken oder für andere Menschen gut auszusehen, dann ist Deine Motivation im Außen orientiert. In diesem Fall bei Deinen Freunden oder den Menschen im Freibad.

 

 

Wenn Du Dir aber vornimmst, regelmäßig Sport zu treiben und Dich gesund zu ernähren, weil Du Dich fitter, stärker und energetischer fühlen möchtest, dann kommt Deine Motivation aus Dir selbst heraus. Du tust Dir etwas Gutes und weißt, dass viele andere Bereiche Deines Lebens durch Sport und gesunde Ernährung positiv beeinflusst werden.

 

 

Hier gibt es noch einen weiteren, enorm wichtigen Unterschied: Im ersten Beispiel trainierst Du auf ein Ziel (Sixpack oder Bikinifigur) hin. Es besteht eine große Chance, dass Du nach Erreichen des Ziels viel weniger motiviert bist als vorher. Im zweiten Beispiel ist der Weg das Ziel. Regelmäßiger Sport und gesunde Ernährung werden zu Gewohnheiten von Dir. Idealerweise ein Leben lang. Sixpack oder Bikinifigur sind dabei ein netter Nebeneffekt.

 

 

Auf diese Lebensbereiche habe ich den Fokus gelegt in den letzten Jahren:

  • Körperlich (Ernährung und Sport/Bewegung)
  • Geistig (Wissen und Fähigkeiten)
  • Emotional (eigene Gefühle zulassen - Freundschaften, die Dir schaden, beenden)
  • Moralisch (Wie lebe ich so, dass ich möglichst keinem Lebewesen oder der Gemeinschaft Schaden zufüge? Wie lebe ich im Einklang mit meinen Werten?)
  • Werte (Wofür trete ich ein? Wofür kämpfe ich? Wie stelle ich mir die Gesellschaft von morgen vor und wie trage ich dazu bei, diese Vision Realität werden zu lassen? Kooperation statt Konkurrenz?)
  • Spirituell (Hier geht es unter anderem um Glauben im nicht-religiösen Sinn - Du kannst z.B. an das Gute im Menschen glauben oder an die Liebe, die uns alle verbindet. Letzteres ist der Glaube, der mich persönlich trägt.)

 

Step #5 - Erkenne, dass jede Deiner Handlungen und Entscheidungen Deine Zukunft beeinflusst

 

Deine Vergangenheit ist abgeschlossen. Deine Zukunft liegt noch vor Dir.

 

 

An der Vergangenheit kannst Du nichts mehr ändern. Aber Deine Zukunft hält viele Möglichkeiten bereit.

 

 

Ausschlaggebend für Deine rosige Zukunft ist ausschließlich jeder einzelne gegenwärtige Moment. Nur heute, nur im Hier und Jetzt, findet Dein Leben statt. Nur im Hier und Jetzt handelst Du und triffst Entscheidungen. Wie Deine Zukunft aussieht hängt sehr davon ab, wie Du heute, im Hier und Jetzt, handelst und welche Entscheidungen Du triffst.

 

 

Jeder Tag ist eine neue Chance, jede Stunde, Minute, Sekunde. Eine Chance, die Weichen für Deine Zukunft neu zu stellen. Du legst also heute die Basis für Deine Zukunft. Damit legst Du heute ebenso die Basis für Erfolg, Glück und Zufriedenheit Dein Leben lang - wenn Du das möchtest.

 

 

Tipp: Die wichtigste Entscheidung Deines Lebens wird sein, die Verantwortung für Dich wieder selbst zu übernehmen und Gestalter / Gestalterin Deines eigenen Lebens zu sein.

 

 

Step #6 - Erkenne Deine Talente und Begabungen + Welche Tätigkeiten machen Dir Spaß?

 

Es gab einen Punkt in meinem Leben, der nur wenige Jahre zurück liegt. An diesem Punkt hatte ich keine Ahnung, was ich wirklich gut kann (außer Poker spielen :D), welche Talente ich habe, was mir Spaß macht oder wie ich mein Leben gestalten möchte.

 

 

Daher weiß ich, dass es eine große Herausforderung sein kann, die eigenen Talente und Begabungen zu erkennen. Hilfreiche Fragen sind zum Beispiel:

  • Was hast Du als Kind gerne gemacht?
  • Welche Tätigkeiten sind Dir schon immer leicht gefallen?
  • Wie würdest Du Dein Leben gestalten, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
  • An welchen Dingen erfreust Du Dich?
  • Fallen Dir fünf Dinge ein, bei denen Du selbst sagst: "Die kann ich gut!"? Schreib sie auf. ;D
  • Wovon hast Du schon immer geträumt?

 

 

Hol' Dir Unterstützung, wenn Du allein nicht weiter kommst. Das Internet bietet Dir nahezu unendliche Wissensquellen. Am Ende dieses Artikels empfehle ich Dir einige konkrete Quellen. Wichtig ist mir, dass die jeweiligen Autoren, Blogger oder YouTuber ehrlich und authentisch sind. Dass sie ein authentisches Interesse daran haben, Dich bei der Entfaltung Deiner ur-eigenen Potentiale zu unterstützen.

 

 

Step #7 - Eigne Dir notwendiges Wissen und Fähigkeiten an, um erfolgreich und glücklich Deinen eigenen Weg zu gehen

 

Es ist in unserer heutigen Gesellschaft eine Herausforderung, meinen eigenen Weg zu gehen. Aus meiner Erfahrung heraus sage ich Dir: Diese Herausforderung wird nur dann unüberwindbar, wenn Dir die Bereitschaft fehlt, Dich persönlich weiterzuentwickeln und Dir eigenständig neues Wissen zu erschließen.

 

 

Zum Glück leben wir im Zeitalter des Internets. Noch nie in der Geschichte der Menschheit war es so einfach, die verschiedensten Quellen anzuzapfen. Noch nie war es so einfach, sich weltweit mit den unterschiedlichsten Menschen auszutauschen. Das meiste davon bekommst Du sogar kostenlos.

 

 

Doch selbst, wenn es nicht kostenlos ist: Die beste Investition (Investition heißt, Du investierst Zeit, Energie oder Geld in etwas oder jemand - und bekommst unterm Strich genauso viel oder mehr zurück.), die Du machen kannst, ist eine Investition in Dich selbst.

 

 

Also starte am besten heute noch damit, Dir ein paar Bücher von Querdenkern zuzulegen oder bereichernde Online-Kurse zu buchen. 🙂 Wichtig: Kaufen allein reicht nicht! Bitte tu Dir selbst einen Gefallen und gehe die nächsten Schritte: Lesen bzw. aufmerksam durcharbeiten - und ganz wichtig: Wende das neu Gelernte in Deinem Leben an, probier es aus, mach damit Fehler. Nur so verstehst und verinnerlichst Du das, was Du Dir neu aneignest.

 

 

Step #8 - Gehe Deinen Weg und verwirkliche Deine Träume - DANN bereichere Dein Umfeld

 

Zuerst legst Du die Basis für ein Leben nach Deinen Vorstellungen. Dann erschaffst Du dieses Leben. Du sorgst also dafür, dass Du ein STARKES ICH ausbildest.

 

 

Wenn Du ein Leben nach Deinen Vorstellungen erschaffen hast, hilf Deinem Umfeld. Unterstütze andere Menschen. Gib Dein Wissen weiter. Löse regionale Herausforderungen. Bring Dich gesellschaftlich ein.

 

 

Das kann im engsten Kreis sein oder global, ganz nach Deinen Vorlieben. Meist ist es sinnvoll, im eigenen Umfeld positiven Wandel zu bewirken. So sorgst Du aus Deinem starken Ich heraus mit anderen gemeinsam für ein STARKES WIR.

 

 

Bereichere die Gemeinschaft um Dich herum - denn ohne diese Gemeinschaft sind wir nichts. Wir alle brauchen eine starke Gemeinschaft. All das, was wir heute können, haben wir von anderen Menschen gelernt. Ohne eine Gemeinschaft wärst Du nicht der Mensch, der Du bist - ich wäre ebenso nicht, wer ich heute bin.

Was ist die größte Herausforderung bei diesen 8 Schritten?

Die Frage sollte eher lauten: Warum stellen diese 8 Schritte und die sich daraus ergebende lebenslange Reise überhaupt eine Herausforderung dar?

 

 

Eine mögliche Antwort: Wir haben es zu gut. Die meisten von uns leben ein relativ komfortables Leben. Wir sind daran gewöhnt, dass unsere Grundbedürfnisse (z.B. Essen, Dach über dem Kopf) allzeit befriedigt sind. Warum also überhaupt etwas ändern?

 

 

Ich selbst habe mich erst mit knapp 28 Jahren auf diese Reise begeben. In dem Moment, da ich diesen Artikel schreibe, bin ich 30 Jahre alt. Also bin ich derzeit noch ein ziemlicher Neuling beim Abenteuer, mein Leben nach meinen Vorstellungen zu gestalten.

 

 

Mir ist es wichtig zu betonen, dass ich keine Musterlösungen mit meinen Artikeln anbiete. Vielmehr sind es Vorschläge, in die viel meiner eigenen Erfahrung mit einfließt. Lass mich Dir also einen Vorschlag zu der Frage von oben machen:

 

 

Die Herausforderung sehe ich darin, den ersten Schritt zu gehen.

 

 

Denn: Etwas in meinem Leben zu verändern bedeutet immer, ein Risiko einzugehen. Es könnte ein Fehler sein, etwas zu verändern. Ich weiß es vorher nicht. Ich glaube, dass sehr viele Menschen vor dieser Ungewissheit Angst haben.

 

 

Wenn Du Dich - als Gestalter und Schöpfer Deines Lebens - auf Deine ganz eigene Reise begibst, ist es unmöglich, vorher zu wissen, wie diese Reise aussieht oder sich entwickelt. Es ist ein Abenteuer mit ungewissem Ausgang. Aber glaube mir: Es besteht eine sehr große Chance, dass Du unglaublich viel lernst und fantastische Erlebnisse entlang des Weges hast.

 

 

Sei mutig - es lohnt sich!

Auf Deinen Kommentar und/oder Share freue ich mich

Fühl Dich frei und herzlich eingeladen, unter dem Artikel einen Kommentar zu schreiben (die Kommentar-Funktion findest Du am Ende der Seite). Wie immer gilt: Sharing is caring! Also wenn Du Menschen kennst, für die dieser Artikel oder meine Webseite hilfreich sein können, dann erzähle diesen Menschen sehr gerne davon.

Wer schreibt hier eigentlich?

Hi, ich bin Andreas.
Mein eigener Lebensweg ist eher ungewöhnlich:

  • Mehr Online-Poker gespielt als studiert
  • Nach Studium Profi-Pokerspieler
  • Mit 26 Jahren knapp 20 Länder bereist
  • Erste feste Partnerin mit 27
  • Depression erlebt inkl. 4 Wochen stationärem Aufenthalt
  • Ersten "normalen" Job nach sieben Wochen gekündigt

Unser aktuelles gesellschaftliches System ist krank. Die Hauptursache sehe ich beim längst nicht mehr zeitgemäßen Bildungssystem. Seit 2 Jahren versuche ich die tieferen Zusammenhänge zwischen Wirtschaft, Politik und Bildung zu verstehen. Wichtig ist mir der Fokus auf Lösungen sowie ein ganzheitlicher Ansatz. Dabei sehe ich mich als Beobachter meines Umfelds. Meine Beobachtungen und Rückschlüsse teile ich hier mit Dir, um sie zu reflektieren, zu hinterfragen und daraus zu lernen. Mir geht es nicht darum, Recht zu haben. Sondern Dich zum Nachdenken und Hinterfragen anzuregen. Ich will keine fertigen Antworten liefern, sondern neue Impulse und Denkanstöße geben. Die Antwort ist in Dir. Ich unterstütze Dich beim Finden.

 
Auf meinem Weg haben mich viele Menschen inspiriert und unterstützt: Querdenker, Andersdenker, Vordenker. Mit meinen Empfehlungen erleichtere ich Dir den Zugang zu diesem Wissen. Du bist nicht allein mit Deinem Wunsch, die Welt zu verändern!

KOSTENLOS - Meine besten 10 Tipps - SOFORT umsetzbar für mehr Erfolg, Energie und Zeit

Sei ein Changemaker! Egal welche Herausforderung: Ich glaube daran, dass Du bereits alle Fähigkeiten mitbringst, um Deine Herausforderungen zu bewältigen. Es fehlt Dir nur der kleine Schubser in die richtige Richtung. Die Initialzündung bekommst Du in meinem kostenlosen PDF.

Entdecke unter anderem...

20160922_153321-kopie

Warum Dich Deine innere Einstellung von Deinem persönlichen Erfolg abhält

20160922_153321-kopie

Wie nur 10 Minuten täglich 10x mehr Energie, Gelassenheit und Fokus in Dein Leben bringen

20160922_153321-kopie

Einen einfachen Trick, mit dem Du jeden Tag 2 Stunden Zeit gewinnst

Entdecke dieses 1 passende Buch / Blog

Passend zum Thema meines Blog-Artikels empfehle ich Dir sehr gerne je ein Buch und einen Blog. So fällt es Dir leicht, die richtigen Quellen zu finden. Über diese Quellen vertiefst Du das Thema bei Bedarf und entdeckst wiederum neue Wissensquellen. Auf diese Weise entwickelst Du Dich Schritt für Schritt persönlich weiter.

Michael Ellsberg: "The Education of Millionaires"

Michael Ellsberg geht es NICHT darum, dass Du schnellstmöglich Millionär wirst. Vielmehr zeigt er Dir sehr anschaulich, warum Dich Schule/Ausbildung/Studium vom Erfolg abhalten. Und was Du WIRKLICH lernen musst für DEINEN persönlichen Erfolg.

20160922_153321-kopie

Wieso Dich Deine Eltern, Lehrer und Freunde anlügen und Dich damit vom Erfolg abhalten

20160922_153321-kopie

Wie Du Dein Leben sinnvoll, glücklich und für Dich erfolgreich gestaltest

20160922_153321-kopie

Von Millionären aus erster Hand, welche Skills ihnen bei ihrem Werdegang geholfen haben

20160922_153321-kopie

Wie Du Dich selbst verwirklichst, ohne dabei in den finanziellen Ruin zu geraten

Du wirst auf Amazon weitergeleitet, wenn Du auf den grünen Button klickst. Dort kannst Du das Buch erwerben oder Dir alle nötigen Infos holen, um es bei dem Buchhändler Deines Vertrauens zu bestellen. Wenn Du bei Amazon bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Du hast keine Nachteile und keine Mehrkosten. Du unterstützt damit aktiv meine Arbeit an dieser Webseite.

Ben Paul: "Anti-Uni"

Ben's Leidenschaft ist, Dir dabei zu helfen, Deinen ganz eigenen Weg zu finden. Er hat eine klare Botschaft für Dich: "Du musst nicht das tun, was alle von dir erwarten." Klingt spannend oder was meinst Du?

20160922_153321-kopie

Mehr über Ben's Reise inklusive abgebrochenem Elite-Studium hin zu einem selbständigen Unternehmer

20160922_153321-kopie

Wie die Mission von Ben aussieht und was sie mit unserem (kränkelnden) Bildungssystem zu tun hat

20160922_153321-kopie

Welche Fähigkeiten Du bereits besitzt, die Dir dabei helfen, Deinen eigenen Weg zu gehen

20160922_153321-kopie

Wie Du Dich selbst verwirklichst, ohne dabei in den finanziellen Ruin zu geraten

Du wirst auf die Webseite von Ben weitergeleitet, wenn Du auf den grünen Button klickst. Dort erwarten Dich eine Menge spannender Artikel, Hinweise, Anregungen rund um das Thema "Wie finde und gehe ich meinen eigenen Weg?". Dir entstehen keine Nachteile oder Vorteile, wenn Du über diesen Link den Blog besuchst.

Sichere Dir jetzt KOSTENLOS meine besten 10 Tipps und erfahre ...

20160922_153321-kopie

Warum Dich Deine innere Einstellung von Deinem persönlichen Erfolg abhält

20160922_153321-kopie

Wie nur 10 Minuten täglich 10x mehr Energie, Gelassenheit und Fokus in Dein Leben bringen

20160922_153321-kopie

Einen einfachen Trick, mit dem Du jeden Tag 2 Stunden Zeit gewinnst

Auf Deinen Kommentar freue ich mich!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *